GANZ OHR –Lehrgang für Vorlesepaten*innen mit TOM WENINGER

SA 03.12. 9-17 Uhr – kbw Innsbruck
 
Modul 3 – Vorlesepraxis
Ob in Familien, Bibliotheken, Schulen, Seniorenheimen oder im öffentlichen Raum – Vorlesen boomt und macht Spaß! In einer Zeit, in der wir ständig Online sind und digitale Medien Freizeit und Arbeit bestimmen, wächst auch die Sehnsucht nach Entschleunigung und Konzentration, persönlicher Zuwendung und Geborgenheit. Dieser Lehrgang mit Tom Weninger ua. Fachreferenten bildet interessierte Menschen aus, die gut, lebendig und zielgruppen- und altersgerecht vorlesen möchten. 5 Module mit Zertifikat

Info & Anmeldung: folgt


DO 06.10. 19-21.00 Uhr | Buch.Café im Lippotthaus

Wie soll man eine Autorin, Lyrikerin, Wort-Jongleurin, Sprecherin, Darstellerin, Schreib- (aber auch Yoga-) Lehrerin, Song-Texterin und Mama wie LENA RAUBAUM beschreiben? So viel sprudelnde Lebendigkeit und Begeisterung, Herzenswärme und Kompetenz in einer Person solle man/frau am besten LIVE erleben! Eine besondere Gelegenheit für die persönliche Begegnung und Gedanken-Austausch mir Lena gibt unser LESE.GLÜCK-Abend für Bibliothekare, Pädagogeninnen und Lyrik-Begeisterte.

Rasche Anmeldung empfohlen – nur 30 Plätze! Beitrag frei*willig


DO 06.10. 09-12.30 Uhr | kubi – Bibliothek Lese.Saal

Geschlossene Veranstaltung, VS-Klassen.

Star-Autorin LENA RAUBAUM hat schon im Mai in Kufstein für Aufmerksamkeit gesorgt: damals hingen rund 1000 Pflück-Gedichte aus ihrem wunderbaren Buch „Mit Worten will ich dich umarmen“ in der gesamten Stadt – ergänzt durch wunderschöne, selbst-gemalte und -geschriebene Karten von Kindergartenkindern und Schülerinnen in vielen, vielen Sprachen. Nun ist Lena persönlich DA, um aus ihren Büchern zu lesen und neue kreative Ideen zu vermitteln.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit ihr! 


FR 07.10. 09-12.30 Uhr | Buch.Café im Lippotthaus

Geschlossene Veranstaltung, KIGA-Gruppen.

Star-Autorin LENA RAUBAUM hat schon im Mai in Kufstein für Aufmerksamkeit gesorgt: damals hingen rund 1000 Pflück-Gedichte aus ihrem wunderbaren Buch „Mit Worten will ich dich umarmen“ in der gesamten Stadt – ergänzt durch wunderschöne, selbst-gemalte und -geschriebene Karten von Kindergartenkindern und Schüler*innen in vielen, vielen Sprachen. Nun ist Lena persönlich DA, um aus ihren Büchern zu lesen und neue kreative Ideen zu vermitteln.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit ihr! 


FR 07.10. 15-16.30 Uhr | Buch.Café im Lippotthaus

Eine Lesung mit der wunderbar vielseitigen Autorin und Darstellerin LENA RAUBAUM ist immer ein Erlebnis, das man/frau/kind sich nicht entgehen lassen sollte! Ob Oma Klack samt Schabernack; pfiffige Geschichten von Qualle, der Knotenlöserin, dem Kleinen Yogi oder sanften Wort-Umarmungen… Lenas Worte und ihre Stimme werden noch lange weiterwirken…

Danach gibt es nicht nur Gießkannesaft & Trallala, sondern auch Autogramme für jene Kindergarten-Kinder & SchülerInnen, die die an den kubi-Vormittagen besucht haben.

Beitrag frei*willig


SA 08.10.  10-13 Uhr | Galerie dia:log

Glück-GEHschichten & -GEHdichte für junge AutorInnen 7-16 Jahre

Der Wilde Schreib•Club ist diesmal mit Star-Autorin & Lyrikerin LENA RAUBAUM unterwegs: quer durch die Stadt und durch alle Literatur-Genres werden GEHschichten und GEHdichte, In diesem Moment… Aufnahmen und neue, quietschbunte Texte entstehen. Freut euch auf einen erlebnis- und lehrreichen Schreibtag der Extra-Klasse – eure gewohnten Coaches Tom & Brigitte & Helmut Hecht sind als TeilnehmerInnen mit dabei.

Rasche Anmeldung empfohlen – Max. 15 TN. Kulturbeitrag: EUR 15.-


SA 15.10. 19-22 Uhr | Galerie dia:log

„Geschüttet und gerührt“ – Gipsarbeiten und Schüttbilder
Einmal mehr laden die Künstlerinnen des Kunst-Kollektivs „Stoasag – Atelier Unterkiefer“ in Kiefersfelden zu einer facettenreichen Ausstellung voller Überraschungen – quer durch alle Kunst-Sparten und über Genre-Grenzen hinweg…

Ausstellungs-Details, Rahmenprogramm und Namen der Künstlerinnen folgen!


MO 17.10. 20 Uhr | Galerie dia:log

Der frisch getrennte N.Y. Radiojournalist Johnny befragt eben für eine USA-weite Reportage Jugendliche zu ihren Träumen, Ängsten und Hoffnungen, als er erfährt, dass er sich um seinen Neffen (9) kümmern muss. Johnny übernimmt erstmals volle Verantwortung für ein Kind – der ebenso aufgeweckte wie sensible Jesse ist erstmals von seiner Mutter getrennt. Auf der langen Reise mit all ihren Höhen und Tiefen entsteht eine tiefe emotionale Verbindung, die Onkel und Neffe für immer verändert. Ungemein einfühlsamer, erdender und verzaubernder Familien-Film mit Oscar-Preisträger Joaquin Phoenix. 

TRAILER:


FR 21.10. 19-22 Uhr | Galerie dia:log

Benefiz-Ausstellung für WERNER RICHTER 
Der international renommierte Maler, Performance-Künstler und Galerieleiter Werner RICHTER ist schwer erkrankt. So veranstalten der Verein Galerie dia:log, WORT•APOTHEKE und viele Künstlerfreunde*innen die Benefiz-Ausstellung MIT•GEFÜHL mit breitgefächertem Rahmenprogramm, und widmen die Reinerlöse Werners Zusatzbehandlung. 

Eröffnung: Christian Müller (Ukulele, Mandoline, Gesang) und Kurzfilm-Beitrag Kunstkollektiv „Wunden& Wunder 2022“ Wildwuchs-Symposium -Mas d´Azil (F); Weine DIEM & Buffett…

Zum Verkauf stehen Werke von: WERNER RICHTER (A) Malerei & Objekte • Claude ASSANGE (F) Keramik & Skulptur • Gergő BÁNKÚTI (HUN) Malerei • Stephane BEAU (F) Malerei • James CLAY (A) Malerei & Objekte • Andrea FURLAN (F) Grafik & Textildrucke • Alfred HOEFLER (F) Malerei & Skulptur • Ina HSU (A) Malerei • Ricky JAUSZ (A)  Collage & Malerei • Linda LICHTBLAU (A) Fotos & Objekte • Stephan PIRKER (A) Drucke & Objekte • Erich RUPRECHTER (A) Skulptur • Stefanie RUPRECHTER (A) Malerei • TWINSET Christine Mich & Germana Reindl (A) Objekte • YAKU (PER) Malerei & Grafik

Finissage am FR 04.11. 19-22 Uhr


DI 25.10.20 – ca. 21.30 Uhr | Galerie dia:log 

Mit Prof. Dr. Manfred KIENPOINTNER (Ibk)
Tag für Tag erhalten wir eine Unzahl gesprochener und geschriebener Informationen und denken nur sehr selten darüber nach, wie stark allein die Wahl der Worte und der Ton der Sprache unser Denken und unsere Emotionen beeinflusst. Natürlich wird dieser Umstand ausgenutzt, denn Politik und Medien wissen sehr wohl, was „schwarze bzw. weiße Rhetorik“ bewirken können und in welche Richtung gelenkt, mitunter auch manipuliert werden soll – ob wir nun über Menschen und andere Lebewesen, oder den Zustand unserer Welt nachdenken und sprechen… Prof. Dr. Manfred Kienpointner hat lange in Kufstein gelebt und gewirkt; als (ehem.) Leiter der Linguistik-Institutes der Universität Innsbruck und Autor zahlreicher Bücher und internationaler Publikationen zum Thema „Rhetorik“ kennt er die Materie von innen her und hält für alle „Selber-Denkerinnen“ eine Fülle erkenntnisreicher Fall-Beispiele bereit. Kompakt-Vortrag + anschließendem Dialog.

Bitte um ANMELDUNG – nur 30 Plätze! Beitrag freiwillig zugunsten Werner Richter-Fond


MI 26.10. 20 – 22 Uhr | Galerie dia:log

Mit Donna Gitika B. Linser und Wald.Coach Sebastian Schrödl.

Seit vielen Jahren arbeiten die Schamanin Donna GITIKA LINSER (Kufstein) und Wald.Coach Sebastian Schrödl zusammen, und bieten Tiroler Schwitzhütten-Rituale, ein Schamanisches Lebenstraining; Wald.Tage und viele weitere Module an. 

An diesem Dia:log-Abend geben die beiden fundierte Einblicke in uralte, indigene Heil-Traditionen, die auch am Inn und im Alltag wirksam sind, und beantworten eure Fragen über Gesund- & Krank.Sein, Dunkel und Licht. 

Eintritt FREIwilliger Kultur-Beitrag


FR 28.10. 15 – 16 Uhr | Galerie dia:log

Auch in einem Kinderleben herrscht nicht immer nur Sonnenschein – aber im Fall des Hinfallens hilft eine schöne Mutmacher-Geschichte. Autorin Brigitte WENINGER hat einige der besten ausgesucht und liest sie uns vor. Dazu gibt’s wie immer Gießkannensaft und eine kleine Überraschelung – und wer mag, kann danach noch in unseren randvollen WORT-APOTHEKE Buchmarkt.Kisten stöbern, in denen viele Schätze aus dem alten Buchladen versteckt sind. 

Beitrag frei*willig zugunsten Werner Richter-Fond


SO 30.10. 15 – 18 Uhr | Galerie dia:log

Nein: das typisch französische Nationalgetränk Pastis schmeckt n i c h t wie Lakritz, sondern bietet eine Fülle feinster Geschmacksnuancen, die manche erst entdecken müssen – dieser Nachmittag bietet eine wunderbare Gelegenheit dazu! Das Eiswasser zum Pastis kommt vom Galerie-Brunnen vorm Haus – das Angebot wird durch Kostproben französischer Weine und kleine Amuse Gueles ergänzt. Detail-Infos folgen. Verkostungs-Beitrag EUR 35.- + Spende zugunsten Werner Richter-Fond

Begrenzte TN-Zahl – Vor-Anmeldung bereits möglich: kontakt@brigitte-weninger.at


MO 31.10. 20 Uhr | Galerie dia:log

Louis und Igor könnten nicht unterschiedlicher sein: während der körperlich beeinträchtigte Igor als Fahrrad-Lieferant Öko-Gemüse ausfährt und mit seinem Leben zufrieden ist, hat Bestatter und Workaholic Louis den Kontakt zu sich selbst fast verloren. Nachdem ein Verkehrsunfall die beiden Männer zusammengeführt hat versteckt sich Igor in Luis´ Leichenwagen, der gerade auf dem Weg nach Südfrankreich ist. Eine höchst ungewöhnliche Reise beginnt… Tiefsinnige Dramödie über Männerfreundschaft und Lebenssinn. Beitrag frei*willig zugunsten Werner Richter-Fond


TRAILER:


MI 02.11. 20 Uhr | Galerie dia:log

Im kleinen dänischen Pflegeheim Dagmarsminde gibt es mehr Kuchen und Sekt als Medikamente, und viele Gelegenheiten zum Feiern: ob Geburtstag der Königin oder Abschied. Die Wohngemeinschaft lebt nach einer Behandlungsmethode, die Gründerin May Bjerre Eiby „Umsorgung“ nennt. Das Rezept: Berührungen, Gespräche, Gemeinschaft und Naturerleben. Auch wenn die Bewohner mitunter vergessen, wo sie sind und ob ihr Ehepartner noch lebt, holt sie der liebevolle Umgang des Teams immer wieder ins Jetzt. 

(Beitrag frei*willig zugunsten „Werner Richter-Fond“)
TRAILER:


FR 04.11., 14-16.30 Uhr | Kultur Quartier Kufstein
 
VORLESEN – von Anfang an! – verschafft Babys und Kleinkindern einen besseren Start ins Leben, und fördert nicht nur ihr späteres Sprachvermögen (auch Mehrsprachigkeit!) , sondern auch die innige Verbindung zu ihren Eltern und der Welt. Wer ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben haben möchte, braucht solide Sprach-, Lese-, Schreib- und Medien-Kenntnisse. Beim lustig-feierlichen Familien.Empfang der Stadt Kufstein erhalten alle Kinder im 1., 2. Lebensjahr ein GRATIS-Bilderbuch und Vorlese-Infos für Eltern, Bibliothek-Ausweis, Rucksäckchen, Kuschelmaus und Bäumchen… Einladung erfolgt via Standesamt; der Empfang für die 3-jährigen findet im Frühjahr 23 statt.


Initiatoren: WORT•APOTHEKE Tom & Brigitte Weninger; Koop familienfreundlichegemeinde Kufstein, Raiffeisen Bezirksbank, Rotary Club und Stadtwerke Kufstein.


FR 04.11. 19-22 Uhr | Galerie dia:log

Benefiz-Ausstellung für Werner Richter
Detail.Infos folgen


SA 05.11., 9-17 Uhr Uhr | kbw Innsbruck
 
Modul 1 – Grundmodul
Ob in Familien, Bibliotheken, Schulen, Seniorenheimen oder im öffentlichen Raum – Vorlesen boomt und macht Spaß! In einer Zeit, in der wir ständig Online sind und digitale Medien Freizeit und Arbeit bestimmen, wächst auch die Sehnsucht nach Entschleunigung und Konzentration, persönlicher Zuwendung und Geborgenheit. Dieser Lehrgang mit Tom Weninger u. a. Fachreferenten bildet interessierte Menschen aus, die gut, lebendig und zielgruppen- und altersgerecht vorlesen möchten. 5 Module mit Zertifikat

Info & Anmeldung: folgt


SA 12.11. 19 Uhr | Galerie dia:log
 
Gergő Bánkúti / Ina Hsu / YAKU
“pito – ene – hetz, pan – muh – petz – Constantly changing creatures in the playground”
Malerei, Skulpturen & Interaktive Installationen


SA 12.11. 9-17 Uhr – kbw Innsbruck

Ob in Familien, Bibliotheken, Schulen, Seniorenheimen oder im öffentlichen Raum – Vorlesen boomt und macht Spaß! In einer Zeit, in der wir ständig Online sind und digitale Medien Freizeit und Arbeit bestimmen, wächst auch die Sehnsucht nach Entschleunigung und Konzentration, persönlicher Zuwendung und Geborgenheit. Dieser Lehrgang mit Tom Weninger u.a. Fachreferenten bildet interessierte Menschen aus, die gut, lebendig und zielgruppen- und altersgerecht vorlesen möchten. 5 Module mit Zertifikat

Info & Anmeldung: folgt


MO 14.11. 20 Uhr | Galerie dia:log

Der lebenslustige Literaturprofessor Samuel O’Shea (Gabriel Byrne) hat plötzlich surreale Halluzinationen, die seinen Alltag durcheinanderbringen, aber auch bereichern. Schon bald wird klar, dass Sam einen inoperablen Gehirntumor hat – höchste Zeit, um sich endlich mit seiner Sterblichkeit auseinanderzusetzen und Frieden mit der Familie zu schließen… Inspiriert von Leonard Cohen und begleitet von einigen seiner schönsten Songs. (Beitrag frei*willig)

TRAILER


SA 19.11. 9-17 Uhr – Innsbruck

Ob in Familien, Bibliotheken, Schulen, Seniorenheimen oder im öffentlichen Raum – Vorlesen boomt und macht Spaß! In einer Zeit, in der wir ständig Online sind und digitale Medien Freizeit und Arbeit bestimmen, wächst auch die Sehnsucht nach Entschleunigung und Konzentration, persönlicher Zuwendung und Geborgenheit. Dieser Lehrgang mit Tom Weninger u.a. Fachreferenten bildet interessierte Menschen aus, die gut, lebendig und zielgruppen- und altersgerecht vorlesen möchten. 5 Module mit Zertifikat

Info & Anmeldung: folgt


FR 25.11., 14-21 Uhr und SA 26.11., 08.30-13 Uhr – FH & kubi Bibliothek für wissenschaft & freizeit

Mit Dr. Reinhard Ehgartner, Mag, Martin Schmid, Brigitte Weninger & Stargast LENA RAUBAUM. Moderation: Tom Weninger.

Die emotionalen Folgen der Corona-Situation sind besonders im sozial-familiären und pädagogischen Umfeld deutlich spürbar, und das Bedürfnis nach heilenden Worten, Bildern, Geschichten und Ritualen ist groß. Zudem können sie präventiv helfen, Resilienz aufzubauen. Im ersten WORT.APOTHEKE-Symposium wollen wir Pädagogeninnen und Bibliothekareninnen praxisbezogene (Vor) Lese.Rezepte und hilfreiche Tools und für ihren Arbeitsalltag mit Kindern bis 10 Jahren geben. 

Das Symposium bietet
FR Nachm.: 2 Kompakt-Vorträge Ehgartner & Schmid; Abend-Event Lena Raubaum.
SA Vorm.: 8 Praxis-Workshops aller 4 Referenten (2 je TN) und wird als Fortbildung anerkannt. (12 UE)
 
Infos, Anmeldung, Preis: kontakt@brigitte-weninger.at (+43 664 5361088) 
Koop. Stadt Kufstein, Bildungsdirektion Tirol Ost, Österr. Bibliothekswerk


MO 28.11. 20 Uhr | Galerie dia:log

Alexandra hat ihr Veterinärstudium mit Bravour abgeschlossen und wartet auf einen Platz in der Forschung – da holt sie ein Notruf ihres Onkels Maurice aus Paris ins Burgund. Entschlossen, nur kurz bei den charmant-verschrobenen Einwohnern in der Einöde zu bleiben, kämpft sich Alexandra durch den rauen Alltag einer einfachen Land-Tierärztin – und entdeckt nach und nach unerwartet positive Seiten. Warmherzige Erfolgskomödie über junge Frau, die vom geplanten Lebensweg abweichen muss. Beitrag frei*willig.

TRAILER


FR 02.12. 17 Uhr | Vorplatz Galerie dia:log

Was gibt es Heimeligeres, als um einen dampfenden Kessel mit köstlichem, selbst gebrautem Punsch zu sitzen und schöne Weihnachtsgeschichten zu hören? Also kommt alle zur Galerie dia:log und seid DA.BEI – und bringt eure bunten Martins-Laternen mit! Zum Abschluss gibt es statt Gießkannensaft geheimnisvollen WUNSCH-PUNSCH und eine kleine, weihnachtliche Überraschelung… (Beitrag frei*willig)


FR 09.12. 19 Uhr – Galerie dia:log
 
Gergő Bánkúti / Ina Hsu / YAKU
“pito – ene – hetz, pan – muh – petz – Constantly changing creatures in the playground”
Malerei, Skulpturen & Interaktive Installationen


SA 10.12. 9-17 Uhr | Innsbruck
 
Modul 4 – Präsentation & Zertifikat-Verleihung
Ob in Familien, Bibliotheken, Schulen, Seniorenheimen oder im öffentlichen Raum – Vorlesen boomt und macht Spaß! In einer Zeit, in der wir ständig Online sind und digitale Medien Freizeit und Arbeit bestimmen, wächst auch die Sehnsucht nach Entschleunigung und Konzentration, persönlicher Zuwendung und Geborgenheit. Dieser Lehrgang mit Tom Weninger u.a. Fachreferenten bildet interessierte Menschen aus, die gerne gut, lebendig und zielgruppen-gerecht vorlesen möchten. 5 Module mit Zertifikat

Info & Anmeldung: folgt


MO 12.12. 20 Uhr | Galerie dia:log

Von einer einsamen Bushaltestelle im Norden Schottlands aus macht sich Rentner Tom (wunderbar: Timothy Spall) auf den 1.300 km langen Weg nach Land’s End in Süd-England, wo er einst seine geliebte, kürzlich verstorbene Ehefrau Mary kennengelernt hat. Dort möchte er ihre Asche verstreuen, die er in einem Köfferchen bei sich trägt. Der 90-Jährige  legt die Reise mit Nahverkehr-Bussen zurück, die er kostenfrei nutzen kann, und trifft auf seiner Fahrt die unterschiedlichsten Menschen, die Anteil an seiner bewegenden Geschichte nehmen… (Beitrag frei*willig)

TRAILER

IMPRESSUM

VEREIN LITERACY•••

c/o WORT•APOTHEKE®

Leitung 1: Tom Weninger
Leitung 2: Brigitte Weninger

Vereins-Anschrift:
Adolf Pichler-Str. 13/10
A-6330 Kufstein
ZVR 1600528799
ATU 77831526
Mobil: Tom Weninger
+43 699 10263410

kontakt@feinkost-weninger.at

Mobil: Brigitte Weninger
+43 664 5361088

kontakt@brigitte-weninger.at

Vereins-Lokal
c/o Stadtgalerie dia:log
Kinkstraße 5
6330 Kufstein

Der behördlich eingetragene Bildung & Kultur VEREIN LITERACY (Zentrales Vereins-Register Nr. 1600528799) versteht sich als „Plattform für Sprache“ und initiiert immer wieder neue, genreübergreifende Langzeitprojekte für Menschen jeden Alters.

Die WORT•APOTHEKE® (geschütztes Marken-Zeichen) ist eines dieser mehrjährigen Förder-Projekte; ebenso wie LESE.START, MINTasie® und KUWOs.